Nummer 1   –   Bestseller   –   Deutsches Qualitätsprodukt   –    100 % wirksam   –   Begrenzter Vorrat

Haarwachstum

14. Oktober 2015

Wissen Sie wie das Wachstum Ihrer Haare abläuft?

Es gibt drei Stufen, in dieser Zeit wächst Ihr Haar, verweilt auf Ihrem Kopf und fällt letztendlich aus, um von Neuem zu wachsen. Beginnen wir mit der Anagenphasen, diese kann bis zu fünf Jahre dauern. In dieser Zeit werden Haarwurzeln gebildet. Der größte Teil Ihrer Haare befindet sich in diesem Übergangsprozess. Die Katagenphase, das ist sozusagen der Anfang vom Ende. Die Matrix bildet keine neuen Zellen mehr, das Follikel beginnt sich zu verengen, langsam wird das Haar nach oben befördert, sodass diese nach vierzehn Tagen bis drei Wochen ausfällt. Hier drauf folgt die Telogenphase. In diesem Abschnitt wird geruht. Die Dauer dafür beträgt zwischen zwei und vier Monate. Die Haarpapille muss wieder zu Kräften kommen. In dieser Zeit werden Nährstoffe aufgesammelt. Ist dieser Zyklus abgeschlossen, beginnt alles wieder von vorn.

Zwischen zwanzig und hundert Haare verlieren wir täglich, erst wenn Sie mehr als Hundert Haaren pro Tag verlieren, können Sie von Haarausfall sprechen. Der erste Weg sollte Sie zum Dermatologen führen, aber auf dem Weg dahin überlegen Sie, was passiert sein kann. Was kann für diese Entwicklung verantwortlich sein? Was hat sich bei Ihnen geändert? Mehr Stress bei der Arbeit oder im privaten Bereich ist eine Möglichkeit, wenig Schlaf, Fast Food und wenig Vitamine sind auch mögliche Ursachen. Wenn der Arzt keine Erkrankung findet, dann liegt es allein an Ihnen etwas dafür zu tun, dass Ihre Haare auf Ihrem Kopf bleiben.

Machen Sie eine Vitamin B Kur, fragen Sie vorher am besten Ihren Arzt ob etwas dagegen spricht. Mit Hefe, Nüssen insbesondere Erdnüsse, Sojabohnen, Eigelb, Champignons, Hülsenfrüchte, Haferflocken, Naturreis, Buttermilch, Weizenkeime, Innereien am besten Leber mit viel Zwiebeln, Chicorée, Karotten und Spinat. Empfohlen wird auch Niere, ist jedoch nicht jedermanns Sache.

Die Liste der Lebensmittel ist noch lang, aber wir wollen hier keine unendliche Einkaufsliste aufführen, vielleicht noch trockene Aprikosen und Sonnenblumenkerne, aber damit soll es genug sein.

Achten Sie auf die Zufuhr von Eisen Kupfer und Zink, vermeiden Sie Stress, Alkohol und Zigaretten.

Und vertrauen Sie auf die Produkte von Hairoxol, Diese Produkte sind einzig dafür entwickelt, dass Ihre Haare schonende Pflege erfahren und der Haarausfall gebremst wird. Hairoxol finden Sie in jeder Apotheke und bei uns im Shop.