Nummer 1   –   Bestseller   –   Deutsches Qualitätsprodukt   –    100 % wirksam   –   Begrenzter Vorrat

Kraftstoff für Ihre Haare

16. September 2015

Möchten Sie Ihre Haare wieder beleben, ist dass sonst so angepriesene Fasten der falsche Weg. Durch den Mangel an Nährstoffe ergibt sich ein begrenzter Haarausfall, die Haare werden dünn. Inzwischen wissen wir, was die Haare zum Fallen bringen kann. Wir wissen, wie wichtig die richtige Ernährung für glänzendes, gesundes Haar ist. Wir wissen auch, wie schwer es ist dies Ratschläge zu befolgen, nicht jeder hat die Zeit für aufwendiges Kochen oder mag die vorgeschlagenen Lebensmitteln. Wer keine Kürbiskerne mag, muss auch keine verzehren, es sind nur Beispiele aus einem großen Topf für Vitaminspender. Sollten Sie kein Dialysekandidat sein, oder ein Leberproblem haben, dann reduzieren Sie nicht den Eiweißkonsum. Eier, Fisch, für die Vegetarier Sojaprodukte, sind wichtig für die Gesundheit. Sie können einfach die Quelle wechseln. Tofu ist bekömmlicher als Fleisch, aber besprechen Sie immer jede Veränderung vorher mit Ihrem Arzt. Eine extreme Diät macht sich nicht nur an Ihren Haaren bemerkbar.

Der Punkt ist, die Zellen Ihres Haares sind besonders aktiv, daher benötigen sie viel Energie um kräftige, widerstandsfähige Haare zu erzeugen. Achten Sie daher auf eine gute Basis für Ihre Haare. Mit Vitamin A sorgen Sie für gesunden Haarwuchs, dabei wird das Haar geschmeidig und die Haut zieht auch Vorteile daraus. Wenn Sie auf Tabletten zurückgreifen, achten Sie peinlich darauf, die empfohlene Tagesdosis nicht zu überschreiten. Eine Überdosierung würde sich ebenfalls mit Haarausfall bemerkbar machen. Hier ist die Natur die beste Lösung, Sie können zu Karotten, Feldsalat, Staudensellerie, Mangold und allen anderen Vitamin A Lieferanten zugreifen. Vergessen Sie nicht, Vitamin A ist nicht wasserlöslich, Sie benötigen etwas Fett. Einige Tropfen kalt gepresstes Olivenöl genügen.

Wurde hier bereits die Notwendigkeit an Vitaminen der B-Gruppe mehrfach erwähnt, wird das Wiederholen hoffentlich nicht übel genommen. Besonders die Vitamine B3, B5, B6 stärken sowohl die Haut als auch die Haare. Die Talgproduktion wird durch diese Vitamine reguliert, dazu wird der Stoffwechsel der Haarwurzeln angekurbelt. Eine gesunde Kopfhaut wird der Lohn sein.

Wenn Sie Ihre Bemühungen mit den richtigen Pflegeprodukten ergänzen, werden Sie sich sicher bald an ihrem vollen, glänzenden Haar erfreuen. Wir empfehlen Hairoxol Shampoo gegen Haarausfall und für mehr Volumen.