–   Nummer 1
  –   Bestseller
  –   Deutsches Qualitätsprodukt
  –    100 % wirksam
  –   Begrenzter Vorrat

Haarausfall und Diabetes

4. November 2015

Diabetes mellitus (honigsüßer Fluss, Ursprung ist griechisch) ist eine weitverbreitete Erkrankung. Wobei Diabetes selbst eher eine Fehlfunktion ist. Denn die Bauchspeicheldrüse produziert entweder kein Insulin bei Diabetes I oder nicht ausreichend bei Diabetes II.

Gegenwärtig wird der Anteil an Diabetes II erkrankten Erwachsenen in Deutschland auf 7,5 Prozent geschätzt. Bereits jetzt werden schon Schätzungen für das Jahr 2030 aufgestellt, vermutet wird, dass dann in etwa „4 Millionen“ Menschen in Deutschland an Diabetes II leiden werden.

Während Diabetes I deutliche Symptome hat, die eine Diagnose erleichtern, bleibt Diabetes II oft über Jahre unentdeckt.

Ob I oder II, Haarausfall kann ein erster Hinweis für Diabetes sein. Besonders bei Menschen, dessen Haare empfindlich auf die Instabilität des Hormonhaushalts reagieren. Das ist nicht verwunderlich, Insulin ist ein Hormon, wenn dieses fehlt, gerät alles durcheinander. Macht die Bauchspeicheldrüse Probleme, ist die Schilddrüse meistens gleich dabei die Arbeit zu verweigern. Diabetes I damit hängen Menschen sozusagen an der Nadel. Unbehandelt bekommt man richtige Löcher auf dem Kopf.

Wird der Diabetes mellitus nicht korrigiert, entstehen Mängel in der Nährstoffversorgung des Organismus. Was kommt kennen Sie schon, der Haarfollikel muss hungern, bis dieser verhungert. Dazu kommt, dass der Zucker einen emotionalen Stress verursacht, Stress jeder Art unterstützt den Haarausfall.

Finden Sie daher erst heraus, wie es um Ihren Blutzucker steht. Und jetzt das bekannte, achten Sie auf Ihre Ernährung, basisches Essen ist wichtig, vermeiden Sie Süßes außer Obst. Zigaretten, Alkohol und Fast Food sind am besten ganz zu streichen. Wenn Sie Ihren Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht halten, dann wird das Haarproblem nach und nach verschwinden.

Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt, besonders wenn Sie neben dem Haarausfall an Durst und starken Haardrang leiden, zwei der häufigsten Symptome bei Diabetes.

Vertrauen Sie Hairoxol, das Shampoo pflegt schonend und unterstützt die Haarwurzeln.