–   Nummer 1
  –   Bestseller
  –   Deutsches Qualitätsprodukt
  –    100 % wirksam
  –   Begrenzter Vorrat

Sensibelchen Haar

12. August 2015

Menschen sind immer unzufrieden mit dem was vorhanden ist, und Frauen, na ja, wir dürfen kapriziös sein. Je nach Herkunft ist das Haar immer ein Grund zum Ärgernis. Sind die Haare glatt, werden Locken gewünscht, sind Locken vorhanden, hätten wir gern glattes Haar. Ist das Haar blond, wollen wir schwarz und umgekehrt. Aber nicht nur Frauen hadern heute mit der Haarpracht, auch die Herren haben sich mit den Möglichkeiten angefreundet anders auszusehen. Hier soll nur das Wort Minipli oder Rastazöpfe erwähnt werden.

Leider ist es so, dass eine Dauerwelle oder auch eine Glättung nicht ohne Folgen bleiben. Die Anwendung von Chemikalien machen das Haar maat, der Glanz geht verloren, der Spliss hält Einzug. Es gibt nur wenige Anwender, die diese Behandlung unbeschadet überstehen.

Das Haar ist, wie alles andere am Menschen, genetisch vorbelastet. Je nachdem wie die Struktur ist, hält das Haar die chemische Behandlung länger aus oder geht gleich kaputt. Ob Färben oder Dauerwelle, beides sind eine große Belastung, wer diese auch noch hintereinander macht, belastet das Haar doppelt. Um Das Haar einzufärben wird der Schutz durch Ammoniak zerstört, anders kommt die Farbe nicht ins Haar, bei der Formumgestaltung, oder wie Friseure zu sagen Pflegen „Haarumformung“ wird das Haar durch zusätzliche Chemikalien angegriffen. Wer sich eine Dauerwelle macht, ist nicht selten unglücklich über das struppige Aussehen, durch das zusätzliche Färben wird diese Wirkung verstärkt. Hier kann nur noch ein Shampoo für mehr Volumen und gegen Haarausfall helfen. Hairoxol ist so ein Shampoo.