–   Nummer 1
  –   Bestseller
  –   Deutsches Qualitätsprodukt
  –    100 % wirksam
  –   Begrenzter Vorrat

Wirkstoffe

Wirkstoffe hairoXol forte Tonicum

Oleanolic Acid Oleanolsäure ist eine hochkomplexe organische Verbindung. Sie gehört zur Substanzklasse der so genannten Triterpene und kommt beispielsweise in Nelken, Oliven, Misteln, Salbei und Efeu vor. Oleanolsäure und Auszüge aus den Blättern des Olivenbaums (Olea europaea) oder aus der Brennesselwurzel haben eine hemmende Wirkung auf das Enzym 5α-Reduktase. Es wandelt das Sexualhormon Testosteron in das biologisch wirksamere Dihydrotestosteron (DHT) um. Die erblich bedingte Abnahme der Kopfbehaarung wird von DHT gesteuert. Apigenin Ein östrogenähnlich wirkender Pflanzenfarbstoff, welcher unter anderem in Kamille vorkommt. Verbessert die Durchblutung und Versorgung der Haarwurzeln und fördert somit das Haarwachstum. Biotinoyl Tripeptide-1 Die Kombination aus Biotin und Tripeptiden dringt in das Haar ein und stärkt es, während es selbst bei extremer Luftfeuchtigkeit einen Schutzschild für das Haar bildet. Biotin ist Vitamin B, unentbehrlich für das Zellwachstum im Körper und die Aktivität vieler Enzymsysteme. Sie tragen zur Reparatur von Spliss bei und lassen gleichzeitig den Haarschaft anschwellen, so dass der Eindruck von dickerem Haar entsteht. Coffein Coffein (auch Koffein, Tein oder Thein) ist ein Alkaloid aus der Stoffgruppe der Xanthine und gehört zu den psychotropen Substanzen aus der Gruppe der Stimulantien. Hauptwirkstoff Lactic Acid Stark antibakteriell wirkende Milchsäure mit der weiteren Eigenschaft Feuchtigkeit zu spenden, keratolytisch. Coumarin Ein sekundärer Pflanzenstoff, vorkommend in Gräsern oder Klee, dient als Duftstofflieferant. Linalool Einwertiger, tertiärer Alkohol aus der Gruppe der Monoterpene, Bestandteil vieler ätherischer Öle. Es kommt im Koriander, Hopfen, Muskat, Ingwer, Bohnenkraut, Zimt, Basilikum, Majoran, Thymian, Oregano, schwarzen Pfeffer, Safran und anderen Gewürzpflanzen vor, dient ebenfalls als Duftstofflieferant. Limonene Ein Naturstoff aus der Gruppe der Terpene, vor allem in Pomeranzenschalenöl, in Kümmelöl, in Dillöl, in Korianderöl, in Zitronenöl und in Orangenöl, Duftstoff. Desweiteren enthält hairoXol forte Tonicum Alcohol Denat., Butylene Glykol, Isopropyl Alkohol und Propylene Glycol (allesamt feuchtigkeitsbindende Konservierungs- und Lösungsmittel).

Wirkstoffe hairoXol forte Shampoo

Panthenol Dexpanthenol (Vitamin B5) wird in Wasser-Öl-Emulsionen gut von der Haut aufgenommen und reichert sich am Anwendungsort an. Es erhöht das Feuchthaltevermögen der Haut und hat somit pflegende Eigenschaften und verbessert die Elastizität der Haut. Es unterstützt die Neubildung der Hautzellen und trägt so zur Regeneration bei. Darüber hinaus hat Dexpanthenol auch juckreizlindernde, entzündungshemmende und wundheilungsfördernde Eigenschaften. Coffein Coffein (auch Koffein, Tein oder Thein) ist ein Alkaloid aus der Stoffgruppe der Xanthine und gehört zu den psychotropen Substanzen aus der Gruppe der Stimulantien. Hauptwirkstoff des Kaffees, trägt maßgeblich zur Anregung des Haarwachstums bei. Apigenin Ein östrogenähnlich wirkender Pflanzenfarbstoff, welcher unter anderem in Kamille vorkommt. Verbessert die Durchblutung und Versorgung der Haarwurzeln und fördert somit das Haarwachstum. Oleanolic Acid Oleanolsäure ist eine hochkomplexe organische Verbindung. Sie gehört zur Substanzklasse der so genannten Triterpene und kommt beispielsweise in Nelken, Oliven, Misteln, Salbei und Efeu vor. Oleanolsäure und Auszüge aus den Blättern des Olivenbaums (Olea europaea) oder aus der Brennesselwurzel haben eine hemmende Wirkung auf das Enzym 5α-Reduktase. Es wandelt das Sexualhormon Testosteron in das biologisch wirksamere Dihydrotestosteron (DHT) um. Die erblich bedingte Abnahme der Kopfbehaarung wird von DHT gesteuert. Biotinoyl Tripeptide-1 Die Kombination aus Biotin und Tripeptiden dringt in das Haar ein und stärkt es, während es selbst bei extremer Luftfeuchtigkeit einen Schutzschild für das Haar bildet. Biotin ist Vitamin B, unentbehrlich für das Zellwachstum im Körper und die Aktivität vieler Enzymsysteme. Sie tragen zur Reparatur von Spliss bei und lassen gleichzeitig den Haarschaft anschwellen, so dass der Eindruck von dickerem Haar entsteht. Coumarin Ein sekundärer Pflanzenstoff, vorkommend in Gräsern oder Klee, dient als Duftstoffieferant. Linalool Einwertiger, tertiärer Alkohol aus der Gruppe der Monoterpene, Bestandteil vieler ätherischer Öle. Es kommt im Koriander, Hopfen, Muskat, Ingwer, Bohnenkraut, Zimt, Basilikum, Majoran, Thymian, Oregano, schwarzen Pfeffer, Safran und anderen Gewürzpflanzen vor, dient ebenfalls als Duftstoffieferant. Citronellol Ein natürlicher Bestandteil von Rosen- und Geraniumöl und Duftstofflieferant. Limonene Ein Naturstoff aus der Gruppe der Terpene, vor allem in Pomeranzenschalenöl, in Kümmelöl, in Dillöl, in Korianderöl, in Zitronenöl und in Orangenöl, Duftstoff. Desweiteren enthält hairoXol forte Shampoo Disodium Laureth Sulfosuccinate, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Beatine, PEG-40, PEG-120, Sodium Lauroyl Glutamate-Sarcosinate und Polyquaternium (allesamt Lipid- und Wasserphase miteinander verbindende Substanzen).